M11992 Willenskraft und Selbstdisziplin

Beginn Di., 19.02.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Otto Sauerbrey

Ermutigende Anregungen zur erfolgreichen Realisierung eigener Vorsätze

Auch noch so gute und ernst gemeinte Vorsätze zur Änderung unserer Lebensführung scheitern zu oft vermeintlich an den Widrigkeiten des Alltags, aber eigentlich an uns selbst. Unser innerer Autopilot setzt sich durch und wir fallen in alte selbstschädigende Verhaltensweisen zurück. Zur erfolgreichen Bewältigung können wir aber auf sehr ermutigende Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung zurückgreifen: Ganz entscheidende Hindernisse für den kleinen und auch großen Erfolg sind eine geschwächte Willenskraft und eine zu gering ausgebildete Selbstdisziplin. Dabei weiß man, dass sich diese wie ein Muskel trainieren lassen und entscheidend sind für Lebensglück, Zufriedenheit, beruflichen Erfolg und nicht zuletzt Gesundheit. Sie sind in dieser Hinsicht sogar bedeutsamer als die Intelligenz und Bildung der Person. Wir wissen auch, wie und wodurch die Willenskraft je nach Tagesbelastung geschwächt wird und durch bewusst vorgenommene Selbstregulation wieder gestärkt werden kann. Und wir wissen um die außerordentliche Bedeutung der geschulten Willenskraft für die Erziehung unserer Kinder.
Diese und weitere Studienergebnisse stellt der Referent, Otto Sauerbrey aus Werl, im Rahmen einer Präsentation zugleich unterhaltend und aussagekräftig vor.
Die Teilnahme ist kostenlos.




Kursort

VHS Raum 1




Termine

Datum
19.02.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Werl VHS Raum 01