/ Kursdetails

M11852 Studienfahrt Südschwarzwald - Schweiz

Beginn So., 30.06.2019, 06:45 - Uhr
Kursgebühr 649,00 €
Dauer 5 Termine
Kursleitung Ilse Schad

1. Tag: Sonntag, 30. Juni 2019
Abfahrt des Busses am Morgen in Werl. Fahrt nach Tübingen am Neckar. Hier werden Sie zu einer 1,5stündigen Stadtführung erwartet. Bei dieser Stadtführung erfahren Sie viel Interessantes und Kurzweiliges über Geschichte und Gegenwart, über bedeutende Bauten, z. B. den Marktplatz mit dem Rathaus oder die Stiftskirche, sowie berühmte Persönlichkeiten der Stadt, z.B. Friedrich Hölderlin.
Natürlich berichtet der Reiseleiter auch viel über das Alltagsleben der Menschen , über Witziges und Kurioses und das, was Tübingen so besonders und anders macht. Weiterfahrt nach Todtmoos. In Ihrem Hotel "Am Kurpark" werden Sie mit einem Begrüßungsumtrunk
empfangen.
Abendessen und Übernachtung in Todtmoos.
2. Tag: Montag, 1. Juli 2019
Frühstück im Hotel. Treffen der Tagesreiseleitung im Hotel. Die heutige Fahrt führt Sie zunächst in die Schweiz. Sie erkunden Basel bei einem Stadtrundgang und besuchen die wunderschöne Altstadt, die durch ihre Treppengasse und das Spalentor malerisch mittelalterlich wirkt. Die ganze Stadt wird beherrscht vom spätromanischen Münster, welches vor allem für seinen reichen Skulpturenschmuck berühmt ist. Genießen Sie bei einem Bummel die historischen Häuser und stillen Winkel. Fahrt zurück nach Todtmoos. Am Nachmittag kleiner Rundgang in Todtmoos mit Besuch des Heimatmuseums und des Schaubergwerkes. Anschließend werden Sie im Hotel zu einem Schwarzwälder-Kirschtorten-Seminar mit Vorführung und natürlich Verzehr erwartet.
Abendessen und Übernachtung in Todtmoos.

3. Tag: Dienstag, 2. Juli 2019
Frühstück im Hotel. Treffen der Tagesreiseleitung im Hotel. Heute steht eine Rundfahrt
"südlicher Schwarzwald" auf dem Programm. Zuerst fahren Sie vorbei am Todtnauer Wasserfall in Richtung Feldberg. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit der Kabinen-Feldbergbahn zur Bergstation auf 1.450 m zu fahren (Extrakosten).
Nur wenige Gehminuten entfernt befindet sich der Feldbergturm mit integriertem Schinkenmuseum. Nach dem Aufenthalt führt Sie die Fahrt zum Titisee, der von herrlichen Wäldern umrahmt ist. Hier werden Sie zu einer kleinen Bootsfahrt auf dem Titisee erwartet.
Weiterfahrt zu den Triher Wasserfällen. Dann entlang des Schluchsees zum Heimatmuseum Hüsli, das sicherlich vielen als das Wohnhaus von Professor Brinkmann aus der
Schwarzwaldklinik bekannt ist. Ihre Rundfahrt endet über St. Blasien, wo Sie den imposanten Dom St. Blasius, eine der größten Kuppelkirchen Europas, besuchen.
Abendessen und Übernachtung in Todtmoos.
4. Tag: Mittwoch, 3. Juli 2019
Frühstück im Hotel. Treffen der Tagesreiseleitung im Hotel. Sie fahren Richtung Bodensee. Durch die Schweiz geht es zunächst zum Kloster Rheinau. Die ehemalige Benediktinerabtei liegt auf einer strategisch hervorragend geschützten Rheininsel, die von einer Rheinschlaufe umflossen wird. Besuch des Klosters mit Führung. Dann geht es zum Rheinfall von Schaffhausen. Auf einer Schifffahrt geht es zum und in den Rheinfall, ein eindrucksvolles Erlebnis. Die weitere Fahrt des Tages führt dann insbesondere in den westlichen Teil des Bodensees, Ziele sind z.B. Konstanz oder Radolfzell.
Abendessen und Übernachtung in Todtmoos.
5. Tag: Donnerstag, 4. Juli 2019
Frühstück im Hotel. Anschließend fahren Sie nach Baden-Baden; hier steht eine 1,5-stündige Stadtführung auf dem Programm. Während des Rundganges werden Ihnen die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten der Stadt erläutert. Besichtigt werden die Altstadt, das Bäderviertel, das Kurviertel und ein Stück der Lichtentaler Allee.
Mittagspause und danach anschließende Heimreise.
Reiseleitung: IIse Schad

Preise:

Ab 25 Pers. € 649,- ab 30 Pers. € 609,- ab 35 Pers. € 574,- ab 40 Pers. € 549,-
Einzelzimmerzuschlag 80,-- €

Veranstalter im Sinne des Reisevertragsrechts ist die Firma
Determann-Touristik. Die VHS tritt nur als Vermittler auf.

Anmeldungen sind ab sofort bis zum 15.05.2019 in der VHS-Geschäftsstelle Werl (Tel. 2922/9724-14, nicht über Internet) möglich.



nur schriftliche Anmeldung

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.