Online-Kurse / Kursdetails

Q229531 Anwendungsbasiertes Mindmapping Gedanken und Ideen sammeln, formen und teilen

Beginn Mo., 25.10.2021, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Thorsten H. Bradt

Mindmaps oder zu Deutsch Gedankenkarten basieren auf einem assoziativ ausgerichteten Denken. Die Technik sieht vor, auf der Grundlage eines sogenannten Wurzelknotens, der stets zentral auf einem Dokument angelegt ist, durch das Spiel mit Farben und Formen spontan entstehende Gedanken und Ideen zu sammeln und auszuformen.
Als grundlegendes Muster ergibt sich dabei stets ein Baumdiagramm, das immer weitere Zweige entstehen lässt. Auf diese Weise können im Gedächtnis verortete Informationen nicht nur «aufgerufen» und visualisiert, sondern zudem in einen ganz neuen Kontext gesetzt bzw. entsprechend «verknüpft» werden.
Aus dem Inhalt:
? Mindmapping innerhalb von Lernprozessen
? Kollaboration auf der Grundlage einschlägiger Applikationen und Apps
? Mindmaps im Alltag: vom Einkaufszettel bis zur Namensliste
? Gedankenkarten im agilen Projektmanagement (Kanban)
? Mindmaps als Datenbanken des Wissens
Eine Teilnahme erfordert keine fachlichen Vorkenntnisse.
Diese Online-Veranstaltung sieht ein hohes Maß an Interaktion zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Seminarleiter vor. Dazu können ein klassischer Chat oder/und die Mikrofon-Funktion der eingesetzten Videokonferenz-Software (ZOOM) genutzt werden.




Kursort




Termine

Datum
25.10.2021
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Online-Veranstaltung