GesellschaftKulturGesundheitSprachenBerufSpezial
 Home | Kontakt | Impressum 
Veranstaltungskalender
<< August 2017 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Symbol für eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol für mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen

Für Kurzentschlossene:

  • L21411 - Cloudbasierte pädagogische Softwarelösungen
    Beginn: 29.11.2017
  • L41011 - Salongespräche an besonderen Orten: Märchen und mehr...
    Beginn: 01.12.2017
  • L21701 - Tastschreiben kompakt am Wochenende
    Beginn: 02.12.2017
  • L22501 - Microsoft Office 2013 kompakt
    Beginn: 02.12.2017
  • L11841 - Studienfahrt Advent in Oberstdorf
    Beginn: 04.12.2017

Legende:

gelb
Veranstaltung ist gefährdet.

grün
normale Buchungen zur Veranstaltung möglich.

orange
Veranstaltung ist fast ausgebucht.

rot
Veranstaltung ausgebucht. Nur noch Anmeldungen auf Warteliste möglich.

abgelaufen
Veranstaltung hat bereits begonnen bzw. es ist keine Anmeldung möglich.

Werler Gespräch mit Cigdem Akyol: "Gefeiert und kritisiert: Recep Tayyip Erdogan"

Recep Tayyip Erdogan ist eine der schillerndsten Figuren auf der internationalen politischen Bühne. Er steht im Mittelpunkt des kommenden Werler Gesprächs mit Cigdem Akyol am Dienstag, 12. Dezember, um 19 Uhr in der Werner-Halle-Aula des Mariengymnasiums Werl.
Wie steht Erdogans Regierung aktuell zu Europa? Er führt einen rücksichtslosen Kampf gegen politische Gegner und kritische Medien. „Seine“ Türkei ist „ziviler und aus seiner Sicht moderner geworden, aber nicht demokratischer“, weiß die Türkei-Korrespondentin Cigdem Akyol. In ihrer umfassenden Biografie zeichnet die Journalistin und Autorin den Weg Erdogans von einer Kindheit in ärmlichen Verhältnissen bis ins höchste politische Amt der Türkei und zu aktuellen Lage zu Europa und Deutschland nach.
Wir bieten Ihnen einen Vorverkauf für die Werler Gespräche an.
Sie können Karten in der A.Stein´schen Buchhandlung (Tel. 02922/95 00-100),
in der Buchhandlung an der Basilika (02922/4012) und in der VHS (02922/9724-0)
zum Kartenvorverkaufspreis von  9 € bis 11:30 Uhr am Tag der Veranstaltung
erwerben. An der Abendkasse gibt es die Karten weiterhin für 10 € zu kaufen.


Prophylaxetag Depression: Wie bleibe ich seelisch gesund?

Foto: andreiuc88 - Fotolia

Bereits zum fünften Mal lädt die VHS zu einem Tag rund um das Thema "Depression" ein. Angesprochen werden sollen erwachsene Betroffene und deren Angehörige sowie diejenigen, die unter Belastung gesund bleiben wollen. Ziel des Angebots ist Hilfe zur Selbsthilfe: Was tut mir gut  und wie entdecke ich meine Lebensfreude wieder?
Der Prophylaxetag ist am Samstag, 27. Januar, und beginnt um 10 Uhr mit einem Vortrag von Dr. med. Bärbel Bettin-Wille zum Thema "Hirnphysiognomie". Hieran schließen sich Workshops unter anderem zu folgenden Themen an: Feldenkrais, Entspannung, Musiktherapie, Achtsamkeitstraining, Aikido, Indian Balance und Yoga.
Bei einem Gesprächskaffee gibt es zwischendurch Gelegenheit zum Austausch.
Es folgen ein zweiter Vortrag sowie weitere  Workshops.


Salongespräche an besonderen Orten: Märchen und mehr

Foto: fovito - Fotolia

Zu einem stimmungsvollen Abend mit Märchen, Fabeln und bedenkenswerten Geschichten sind alle Freunde von Fantasie und Poesie am Freitag, 1. Dezember, um 19.30 Uhr in die Kunstwerkstatt, Steinerstraße 30, eingeladen.
Gertrud Lange trägt Geschichten vor, in denen feiner Humor, leise Ironie oder auch amüsante Wendungen für Unterhaltung sorgen. Zwischendurch gibt es Harfenmusik mit Nathalie von Ossowski. Ein märchenhafter Abend, zu dem VHS und der Kunst- und Kulturverein Werl e.V. ganz herzlich einladen.
Der Eintritt kostet 15 Euro (für Mitglieder des Kunst- und Kulturvereins Werl: 10 Euro), incl. einem Glas Begrüßungssekt und Fingerfood. Karten sind in den beiden Werler Buchhandlungen und in der VHS-Geschäftsstelle in Werl, Kirchplatz 5, erhältlich.


Ihre VHS gibt es jetzt auch als APP!

Die vhsApp - Ihre mobile Kurssuche: Jetzt kommen Sie noch schneller mit Ihrem Handy auf die Seite der Öffnet externen Link in neuem FensterVHS.


Einbürgerungstest

Seit dem 1.9.2008 führen die Volkshochschulen des Landes die Einbürgerungstests durch. Für diesen Test ist eine persönliche Anmeldung (mit Pass) in der VHS-Geschäftsstelle erforderlich. Die Gebühr für den Einbürgerungstest beträgt € 25,00, die bei der Anmeldung zu entrichten ist.

Der nächste Termin in Werl (VHS-Haus):

Donnerstag, 08.03.2018, 17.00 Uhr (Anmeldeschluss: 01.02.2018)

Verantwortlich: Svenja Seep, VHS

Weitere Termine in anderen Städten kann man unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.vhs-nrw.de einsehen.

http://www.vhs-nrw.de/