GesellschaftKulturGesundheitSprachenBerufSpezial
 Home | Kontakt | Impressum 
Veranstaltungskalender
<< August 2017 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Symbol für eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol für mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen

Für Kurzentschlossene:

  • L32401 - Frauen Mittendrin
    Beginn: 30.08.2017
  • L32061 - A1 Deutsch
    Beginn: 30.08.2017
  • L32001 - Deutsch - von Anfang an
    Beginn: 30.08.2017
  • L32091 - EDV und Sprache für Flüchtlinge
    Beginn: 01.09.2017
  • L11571 - Mit Kindern reden, Teil 1 und 2
    Beginn: 05.09.2017

Legende:

gelb
Veranstaltung ist gefährdet.

grün
normale Buchungen zur Veranstaltung möglich.

orange
Veranstaltung ist fast ausgebucht.

rot
Veranstaltung ausgebucht. Nur noch Anmeldungen auf Warteliste möglich.

abgelaufen
Veranstaltung hat bereits begonnen bzw. es ist keine Anmeldung möglich.

In den Sommerferien haben wir für Sie geöffnet in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und nehmen Ihre Kursanmeldungen gerne entgegen.

Foto: doris oberfrank-list - Fotolia

Wir wünschen Ihnen schöne Sommerferien!


Werler Gespräch: Steueroase Deutschland

Markus Meinzer, Vorstandsmitglied sowie Finanz- und Steueranalyst beim Tax Justice Network, spricht am Mittwoch, 6. September, um 19 Uhr zum Thema "Steueroase Deutschland" in der Werner Halle-Aula des Mariengymnasiums. Steueroasen, das waren bisher immer die anderen – alpine Täler und karibische Inseln. Auf der Grundlage jahrelanger Recherchen berichtet Markus Meinzer beim nächsten Werler Gespräch, wie Deutschland im internationalen Steuerflucht- und Geldwäschegeschäft aktiv mitmischt. In Deutschland sieht man sich gerne als Opfer seiner europäischen Partner. Peer Steinbrück wollte die Kavallerie in die Schweiz schicken, um dort die Finanzsümpfe trocken zu legen. Doch im Kampf um Investoren und im Buhlen um das internationale Finanzkapital wird auch hierzulande bei den Steuertricks der Konzerne weggeschaut, rollt man Schwarzgeld den roten Teppich aus und bleiben die Aufsichtsbehörden zu schwach, um dem Treiben Einhalt zu gebieten. Eindringlich zeigt Markus Meinzer den interessierten Werler Gespräch Besuchern an diesem Abend, wie Deutschland nicht bloß Opfer der Steueroasen, sondern längst selbst Teil des Problems ist. Er fragt aber auch, wie eine faire Finanzarchitektur für das 21. Jahrhundert aussehen sollte und welche Rolle Deutschland bei ihrer Durchsetzung spielen kann.


Sauerländerbesucherbergwerk Ramsbeck & Schifffahrt Hennesee

Zum Sauerländer Besucherbergwerk in Ramsbeck führt eine Tagesfahrt der VHS am Mittwoch, 13. September. Das Besucherbergwerk vermittelt einen umfangreichen Einblick in den Erzbergbau im Sauerland. Es zeigt nicht nur technische, sondern auch umfangreiche mineralogische und historische
Samrnlungsgegenstände. Fahren Sie mit Helm und Schutzkleidung in den Berg ein und lassen Sie sich von den erfahrenen Bergleuten in den Originalstollen erklären, wie früher das Erz abgebaut wurde. Im Museum können Sie sich mit Hilfe von vielen interessanten Ausstellungsstücken einen Überblick über die Ramsbecker Bergbaugeschichte  verschaffen.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen geht es dann weiter zum Hennesee zu  einer 1stündigen Schiffsrundfahrt.


Salongespräche an besonderen Orten: Gitarrenrätsel und tanzende Jungfrauen

Foto: Pradel

"Viva Espana! - Musik trifft Poesie" lautet das Motto des Salongesprächs an besonderen Orten, einer Kooperationsveranstaltung zwischen dem Kunst- und Kulturverein Werl e.V. und der VHS, zu dem es am Freitag, 29. September, um 19.30 Uhr auf den Hof Uhlenberg geht.
Die lyrische und emotionale Nähe von Gedichten und Musik aus spanischer Feder, die sich in ihrer Intensität in nichts nachstehen, mündet in das Programm. Stefan Koim, international erfahrener Konzertgitarrist aus Hamm, wird Werke von Francisco Tarrega, Miguel Llobet, Joaquin Rodrigo, Joaquin Rodrigo und Joaquin Turina vortragen. Es handelt sich um teils getragene, romantisch-melancholische, teils um sehr temperamentvolle Stücke.
Zwischen den einzelnen Musikstücken werden Texte u.a. von Pablo Neruda, Antonio Machado und Federico Garcia Lorca vorgetragen. Burkhard Lau (Unna) und Bolo Franke (Hamm) werden lesen.
Erleben Sie also einen Abend der eigenen Art: In entspannter Atmosphäre werden Sie tief eintauchen in die spanische Welt der Musik und Poesie.
Der Eintritt kostet 15 Euro (für Mitglieder des Kunst- und Kulturvereins Werl: 10 Euro), incl. einem Glas Begrüßungssekt und Fingerfood. Karten sind in den beiden Werler Buchhandlungen und in der VHS-Geschäftsstelle in Werl, Kirchplatz 5, erhältlich.


Akute und chronische Bauchschmerzen - Ursachen und Behandlung

Foto: Fotolia

Mit dem Thema "Bauchschmerzen" befasst sich der Vortrag von Dr. Jan Aqua am Mittwoch, 27. September, um 15.30 Uhr im VHS-Haus. Bauchschmerzen sind das Symptom eines sehr komplexen Krankheitsbildes, Sie signalisieren, dass im Körper etwas nicht in Ordnung ist. Kaum ein anderes Symptom weist uns auf eine solche Vielzahl von Störungen und Krankheiten hin wie die Bauchschmerzen. Ursachen der Schmerzen in der Bauchregion können Anzeichen für unterschiedliche Störungen und Erkrankungen sein. Während sich die Ursachen bei akuten Bauchschmerzen recht deutlich ausmachen lassen, sind die genauen Umstände, die zur Entwicklung von chronischen Bauchschmerzen führen, noch nicht zur Gänze geklärt.
Dr. Jan Aqua ist leitender Oberarzt am Mariannen-Hospital Werl und Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie. Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Mariannen-Hospital Werl. Der Eintritt in Höhe von 5 Euro kommt dem Krankenhausförderverein zu Gute.


Ihre VHS gibt es jetzt auch als APP!

Jetzt kommen Sie noch schneller mit Ihrem Handy auf die Seite der Öffnet externen Link in neuem FensterVHS.


Einbürgerungstest

Seit dem 1.9.2008 führen die Volkshochschulen des Landes die Einbürgerungstests durch. Für diesen Test ist eine persönliche Anmeldung (mit Pass) in der VHS-Geschäftsstelle erforderlich. Die Gebühr für den Einbürgerungstest beträgt € 25,00, die bei der Anmeldung zu entrichten ist.

Der nächste Termin in Werl (VHS-Haus):

Donnerstag, 07.12.2017, 17.00 Uhr (Anmeldeschluss: 19.10.2017)

Verantwortlich: Svenja Seep, VHS

Weitere Termine in anderen Städten kann man unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.vhs-nrw.de einsehen.

http://www.vhs-nrw.de/